Seite auswählen

DER ERDHEILUNG-JETZT KONGRESS ENDET IN

SIMONE ENGELMANN

Ich möchte unseren Weisheitslehrern die Bühne bereiten, ihnen Dankbarkeit und Wertschätzung schenken für das tradierte Wissen, das sie in unsere Zeit übersetzt und gerettet haben. Diese Kulturschätze verändern unser Handeln und Bewusstsein. In vielen Interviews erfahren wir die Motivation, den Lebensweg und Einsichten unserer großen grünen Wegbereiter wie Wolf-Dieter Storl, Marlis Bader, Markus Strauß uvm.

 

 

 

Sie regen dazu an, sich mit der Natur zu verbinden und tiefer einzutauchen in die Heilkräfte der Natur. Der Weg ist so einfach: lasst uns die Schritte zur Naturbegegnung gemeinsam mit erfahrenen Experten gehen, denn Natur hilft heilen! Die gelebten Erfahrungen und Wissensschätze zeigen Schritte zur Gesundung, Veränderung der Weltanschauung und verantwortungsvollem Handeln.

Der wichtige Evolutionsschritt für uns alle ist Bewusstseinserhöhung. Dafür brenne ich und organisiere deshalb den kongress-einfach-sein.de.
Warum kommen wir zu diesem Kongress persönlich zusammen? „Wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen“. Mit dem Zusammenkommen schaffen wir ein gemeinsames Gebetsfeld, im Buddhismus nennt man es „Buddha-Feld“ und werden von den kollektiven, aufbauenden Kräften energetisch höher gehoben als wir es alleine so leicht vermögen.
Unsere Aufgabe ist es am gemeinschaftlichen Bewußtseinsfeld mitzuarbeiten, es zu beeinflussen mit unserem Denken und Tun. Es ist wichtig mit welchen Informationsfeldern wir uns verbinden. Unsere Gedanken werden inspiriert durch die Infofelder, an die wir angeschlossen sind. Dies geschieht sehr wirksam von Herz zu Herz bei persönlichen Begegnungen.

www.heilkräfte-der-natur.de

Mehr über Cookies erfahren